Christoph Deinhard, Dipl.-Ingenieur

Unternehmen
XXX Private Equity Fonds I KG / Venture-Capital
Position
CEO, Geschäftsführender Kommanditist
Aufgabe
Aufbau eines VC-Fonds für eine Wertpapierhandelsbank
Umsetzung
Der Mandant wollte, wie andere auch, an der New Economy verdienen. Es wurde ein Fonds aufgebaut in der Rechtsform einer Kommanditgesellschaft mit Management-GmbH, steuerlich optimiert für Privatanleger (HiNIs), so daß bei Ausschüttungen, auch nach deutschem Steuerrecht, die Erträge nach damaliger Steuergesetzgebung nicht einkommenssteuerpflichtig waren. Der Mandant übernahm 10% des Fonds-Volumens; die anderen Investoren wurden akquiriert. Um geeignete Targets für die Investitionen (Seed und Growth bis IPO) zu generieren, wurden exklusive Kooperationsabkommen mit international renommierten Forschungsinstituten abgeschlossen. Als Targets angesprochen wurden ausschließlich Unternehmen, deren Geschäftsmodell von den zuständigen Invest-Managern aus eigener beruflicher Vergangenheit gut verstanden wurde.